Käufe Oktober 2020

Käufe Oktober 2020

 

Entschuldigt aber zurzeit ist wieder so viel los, dass ich mit dem Artikel schreiben nicht mehr hinter her komme. Sowohl in meinen Sidehustle und im Hauptjob. Daher sehr verspätet der Käufe in Oktober Artikel. Im Oktober hatte ich nochmal zugelangt.

Bayer

Von Bayer bin ich immer noch sehr überzeugt. Auch nach den schlechten Nachrichten, denke ich, dass hier viel zu viel bestraft wird. Und auf lange Sicht haben sie meiner Meinung nach eine gute Stellung im Markt und wenn der Rechtsstreit auch endlich durch ist, dann sollte hier einiges an Kurspotenzial sein.

Shell

Energie wird immer mehr gebraucht. Schaut man sich die Statistiken an, dann wird deutlich, dass auf Öl und Gas noch nicht zu verzichten ist. Und das weiter jedes Jahr mehr verbraucht wird. Da können die erneuerbaren Energien noch nicht in den nächsten Jahrzehnt dafür sorgen, dass wir auf Öl und Gas verzichten. Daher wird Shell noch einiges an gutes Geld verdienen. Besonders wenn der Flugverkehr sich wieder normalisiert. Des weiteren, sollten irgendwann nur noch Elektroautos fahren, dann wird Shell durch sein Tankstellennetzwerk auch hier bestens positioniert sein. Und Shell baut ja nun auch weiter seine erneuerbaren Energien aus. Der Ölpreis wird denke ich auch wieder steigen. Ein Wert um die 50€ ist für Shell schon sehr positiv.

SAP

Hier habe ich einfach mal die Schwäche im Kurs genutzt. Der Umbau zum Cloudgeschäft läuft auch gut weiter und hier wird noch einiges an Geld und Gewinne fließen.

 

AvalonBay

Gewohnt werden muss immer. Hierzu hatte ich ja in den letzten Beiträgen schon was zu geschrieben.

 

Sparpläne

Sixt SE
UNION PAC
CISCO
FRAPORT
AROUNDTOWN
Airbus
Booking Holding
Visa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.