Haushaltsbuch

Haushaltsbuch

 

Was wirklich wichtig ist um finanziell frei zu werden, ist ein Haushaltsbuch. Man sollte unbedingt wissen, was man jeden Monat einnimmt und was ausgegeben wird.

 

Welche Vorteile hast du durch ein Haushaltsbuch?

 

  • Übersicht Einnahmen und Ausgaben, dadurch Überblick was übrig bleibt
  • Kostenfresser auffinden
  • Sparmöglichkeiten herausfinden
  • Konsumverhalten kann positiv beeinflusst werden
  • Schulden können besser getilgt werden
  • Aufgrund deiner Ausgaben kann nun eine Rücklage gebildet werden (wie hoch diese sein soll, musst du selbst entscheiden)
  • notierst du deine Einnahmen über mehrere Jahre, kannst du eventuell besser planen, wann wie viel eingenommen wird

 

Wie du siehst, gibt es einige Vorteile. Gibt es aber auch Nachteile? Naja, einen kann ich nennen und das ist das man etwas Arbeitsaufwand betreiben muss. Dieser hält sich aber wirklich in Grenzen.

Nun es gibt mehrere Möglichkeiten, wie man ein Haushaltsbuch führen kann.

  • Excel
  • Haushaltsbuch
  • App

Ich selbst benutze meist Excel und ich zeige dir hier mal meine Vorlage. Natürlich solltest du bei deinen Einnahmen und Ausgaben, selbst die Punkte ergänzen, die dich betreffen. Aber mit dieser Vorlage, hat man schon sehr viele mit drin.

 

Vorlage

Gesamteinnahmen
Gesamtausgaben
Saldo
Ausgaben mit Sonderausgaben
Saldo Gesamt
Einnahmen
Gehalt 1
Gehalt 2
Sonstiges
Sonderausgaben
Kredit
Ausgaben
Miete
Strom
Telefon & Internet
Rundfunkgebühren
– noch frei –
Rechtsschutz
Haftpflicht
Hausrat
Unfall
Rentenversicherung
Fitnessstudio
Kontogebühr
SIGNAL IDUNA
Beitrag 2
Aus- & Weiterbildung
Webhosting
– noch frei –
flexible Ausgaben
Nahrung, Getränke, Tabak
Freizeit, Unterhaltung, Kultur
Körperpflege, Gesundheit
Haushaltswaren, Möbel (HW)
Bekleidung, Schuhe (BK)
Beherbergung, Gaststätten
Verkehrsmittel, Wartung (VK)
Sonstige Ausgaben (S)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.