PublishDrive

PublishDrive

 

Weltweit mit PublishDrive Bücher und Ebooks verkaufen. Und das auch wirklich weltweit und zwar China inklusive. Und das ist ein Markt auf den ich es abgesehen habe. Immerhin habe ich ja schon die fertigen Bücher. Englische Büchen sollen im chinesischen Markt auch sehr gut gehen, also dachte ich mir, ich melde mich dort mal an. Glücklicherweise gab es auch gerade eine Rabattaktion und so konnte ich für wenig Geld 6 Bücher bzw. Ebooks hochladen.

Das Bücher hochladen ging soweit ohne große Probleme. Nachdem ich publish geklickt hatte, dann musste man warten. Da das Buch nun kontrolliert wird. Nun kam das erste Problem. Es gab Probleme mit den Rechten und Autorenangaben. Es gibt eine Möglichkeit ein Imprint für die Shops vorher zu erstellen. Eigentlich wollte ich mein Buch unter einen Pseudonym erstellen. Nach ein wenig hin und her, wahrscheinlich hatte ich auch zu oft Änderungen vorgenommen, daher musste ich in den Support anschreiben. Dieser hatte mir dann ein Formular Link geschickt und das musste ich ausfüllen, dass ich der Berechtigte bin und alle Rechte habe.

Wichtig ist, dass der Autorenname auf dem Cover steht, im Buch selbst und das die Metadaten auch gleich sind. Ich werde auf jeden Fall mein 2. Buch nochmal mit dem Pseudonym probieren. Ich war mir nur nicht sicher ob es erlaubt ist bei dem Formular oder ob da der richtige Name drin stehen muss. Der Support hat leider immer ein paar Tage auf sich warten lassen mit weiteren Informationen.

Jedenfalls habe ich es nun geschafft, nach ca. einen Monat das endlich mein Buch freigegeben ist. Es wurde nun zu allen verfügbaren Stores geschickt. Bei Rakuten beispielsweise ging es schnell online. Aber darauf hatte ich es nicht unbedingt abgesehen, ich wollte in den großen chinesischen Anbietern rein. Und bisher ist mein Buch dort auch nicht verfügbar. Hier ist das große Problem, dass durch Zensierungen durch die Regierung, dass freischalten wohl Monate dauern kann. Mir ist ein wenig so, dass vorher dort Wochen stand, aber bei dem letzten schauen, stand da echt das es Monate dauern kann.

So stehe ich bisher ohne Verkäufe auf den bisherigen Stores da und warte sehnsüchtig auf die Freischaltung in China. Leider kostet mich jeden Monat PublishDrive  ein wenig Geld, daher hoffe ich, dass mein Bestseller Buch endlich Verkäufe generiert. Erst dann kann ich sagen, ob sich PublishDrive  für mich gelohnt hat.

Wie ist es bei euch? Habt ihr schon Erfahrungen mit PublishDrive? Ihr könnt dort auch die free Variante erstmal ausprobieren. Aber hier sind leider nicht alle Stores verfügbar.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.